Nordamerika Native Museum NONAM

Fr, 26.11.2021 | 14:30 UHR
Seefeldstrasse 317 | Zürich

Native American Heritage Day: Führung zu Residential Schools

Es ist eines der dunkelsten Kapitel der amerikanischen und kanadischen Kolonialisierungspolitik. Nun hat es auch hierzulande für Schlagzeilen gesorgt. In Kanada und den USA ist die Geschichte der Residential Schools zunehmend auch in der breiten Öffentlichkeit bekannt – hierzulande kennen sie nur wenige.

Die Fokusführung beleuchtet die Zwangsassimilierung indigener Kinder in Internatsschulen fernab ihrer Familien und Gemeinschaften. Sie thematisiert eine Jahrhunderte alte Geschichte sowie die gegenwärtige Situation von Überlebenden («Survivors») des Schulsystems – Geschichten von Gewalt, Missbrauch, Tabus und Generationen übergreifenden Traumata.

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

im Museumseintritt imbegriffen

Veranstaltungsort

Nordamerika Native Museum NONAM


Adresse:

Seefeldstrasse 317
8008 Zürich
Information: +41 (0)44 413 49 90
Kasse +41 (0)44 413 49 80
info@nonam.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag: 13:00 - 17:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 & 4, Bus Nr. 33 oder S-Bahn S6 & S16 bis «Bahnhof Tiefenbrunnen»
Bus Nr. 910, 912 & 916 bis «Zollikon Bahnübergang»

Parkplätze
Es stehen Parkplätze zur Verfügung.

Zugänglichkeit:

Das Museum ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Café mit Snacks und Getränken. Picknick im Pavillon und Innenhof möglich. 


Weitere Veranstaltungen

Langer Mittwoch: Aus dem Nähkästchen geplaudert: Geschichten und Anekdoten von einer, die es wissen muss. (Dezember)

Mittwoch-Special (Dezember)

Familiennachmittag (Dezember)

Führung «Karl Bodmer – Ein Schweizer Künstler in Nordamerika» (Dezember)