Theater Ticino Wädenswil

Fr, 26.11.2021 | 20:00 UHR
Seestrasse 57 | Wädenswil

CHF 44.00 / CHF 36.00


TICKET

Helga Schneider

«Miststück»

Unverfroren und erderwärmend


Früher kämpfte sie gegen das Klimakterium, jetzt für ein besseres Klima: Im vierten Soloprogramm von Helga Schneider ist jede einzelne Pointe biozertifiziert und nachhaltig. Denn Helga Schneider geht auf grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Altlasten und poliert ihre Sonnenseiten. Sie wühlt im Misthaufen ihrer 30-jährigen Bühnengeschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr in ihrem Leben je begegnet sind, und bekämpft Food Waste mit Fress-Attacken und Fast Fashion mit Shopping-Orgien. Unverfroren und erderwärmend erzählt Helga Schneider dreckige Geschichten für eine sauberere Welt. Alles voll bio? Logisch!

Von und mit: Regula Esposito
Musik: Jeannot Steck
Songtexte: Roman Riklin
Regie: Christian Knecht

helgaschneider.ch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Ermässigt: Legi, allein erziehend, erwerbslos

Veranstaltungsort

Theater Ticino Wädenswil


Adresse:

Seestrasse 57
Postfach
8820 Wädenswil
+41 (0)44 780 93 58
info@theater-ticino.ch

Erreichbarkeit:

Mit der S-Bahn
Bahnhof Wädenswil - der Seestrasse entlang Richtung Chur, 8 Minuten zu Fuss Fahrplan SBB: www.sbb.ch

Mit dem Auto
Autobahn Ausfahrt Wädenswil Zugerstrasse runterfahren - beim Seestrassekreisel rechts Richtung Chur. In der Nähe des Theaters gibt es einige Parkplätze der Seestrasse entlang Richtung Chur. Ansonsten im Zentrum Wädenswil parkieren.

In der ZHAW an der Einsiedlerstrasse stehen dem Theater Ticino jeweils ab 18:30 Uhr GEGEN GEBÜHREN einige Parkplätze zur Verfügung.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig mit Aussenlift

Gastroangebot:

Nur an Vorstellungstagen. Die THEATERBEIZ öffnet um 18:30 Uhr - bei Vorstellungen um 18:00 Uhr jeweils nach der Vorstellung.

Den Gästen, die bei uns essen, werden die Sitzplätze im Theatersaal reserviert.

Im Angebot: Salat ǀ Suppe ǀ Fleisch- oder Vegimenü ǀ Dessert Täglich frisch zubereitet.

Chef de Cuisine: Sergio Rossi

Vielen Dank für Ihre Tischreservation zusammen mit den Theaterkarten.

Die BAR öffnet eine Stunde vor der Vorstellung – viel Raum für ein Gläschen mit Seesicht...


Weitere Veranstaltungen

Schön & Gut: «Aller Tage Abend» Poetisches und politisches Kabarett (Dezember)

Theater Kanton Zürich: «Kunst» von Yasmina Reza - Ein Klassiker der zeitgenössischen Komödien (Dezember)

Patti Basler & Philippe Kuhn: «Nachsitzen» (Dezember)

bild

Schubert Theater Wien: «Shakespeare im Blut» Figurentheater (Dezember)

Gerhard Tschanz: Soloprogramm «getönt» (Januar)

Neville Tranter: «King Ubu» nach Alfred Jarry (Januar)

Boxopera präsentiert: «Otello - Liebe, Intrige, Mord» (Januar)

«ume-marti-ume»: Kurt Marti zum Hundertersten (Februar)

Sofie Krog «Diva»: Geniales Figurentheater aus Dänemark (Februar)

Sofie Krog «The House»: Geniales Figurentheater aus Dänemark (Februar)

Sofie Krog «Circus Funestus»: Geniales Figurentheater aus Dänemark (Februar)

Mona Petri, Niklaus Kost & Daniel Fueter: «Hätte hätte Fahrradkette» (Februar)

Horst Evers: «Früher war ich älter» (März)

Wolfram Berger & Peter Rosmanith: «Homer - Odyssee» (März)

Wolfram Berger & Oskar Aichinger: «How much, schatzi?» (März)

Pigor & Eichhorn: Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten. (März)