Konzert: Arc-en-Ciel

Arc-en-Ciel zeigt mit diesem Programm Werke, die in enger Zusammenarbeit mit spezifischen Ensembles entstanden sind: Schubert, Beil und Sánchez-Chiong schrieben Stücke für das Nadar Ensemble, Ianotta für das Nikel Ensemble. Im Dialog mit den Ensembles und dem Team des ICST-Forschungsprojekts «Performing Live Electronic Music» interpreitert Arc-en-Ciel die Stücke neu.


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Ensemble der ZHdK für zeitgenössische Musik; Thomas Moore, Pieter Matthynssens, Wannes Gonnissen (Nadar Ensemble), Brian Archinal (Nikel Ensemble), Leitung
Jorge Sánchez-Chiong: used redux [from Autocine] (2012)
Alexander Schubert: Point ones (2011)
Michael Beil: Exit to Enter (2013)
Clara Iannotta: Outer Space (2018)

Veranstalter:in

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Die Zürcher Hochschule der Künste gehört mit rund 2100 Bachelor- und Masterstudierenden zu den führenden Kunsthochschulen Europas. Das vielfältige Studien- und Forschungsprogramm umfasst die Bereiche Art Education, Design, Film, Fine Arts,...

Details

Ort

Toni-Areal

+41 43 446 46 46
info.admin@zhdk.ch
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräumlichkeiten sind barrierefrei zu erreichen.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Positionen und Diskurse in Kultur und Gesellschaft

Vortragsreihe des Master of Arts in Art Education und des Master of Arts in Transdisziplinarität zum Thema «Übermorgen. Reclaiming, decolonizing,...

21.02.2022  |  18:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Konzert Spektrum: Streichsextette

Mit dem Streichsextett op. 18 von Brahms und Schönbergs "Verklärte Nacht" zeigen die sechs ZHdK-Dozierenden zwei der ausdrucksvollsten und...

28.02.2022  |  19:30 Uhr

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Konzert Spektrum: Romantisches

Livestream und vor Ort

07.03.2022  |  19:30 Uhr